Kopfbereich

Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation

Inhalt

Aktuelles
Konzert für Orgel und Orchester von Klaus Michael Fruth
Mittwoch, 21. Dezember 2011

ImageDas Konzert für Orgel und Orchester (2011) von Klaus Michael Fruth entstand als Auftragswerk und liegt hier in Partitur vor. Die drei Sätze des Werkes folgen dem klassischen Grundgerüst und formulieren die thematische Gestalten prägnant und aphoristisch aus. Stimmenmaterial ist auf Anfrage erhältlich.

Zur Produktbeschreibung...

 
Kompositionen für Orgel von Ernst Ludwig Leitner
Mittwoch, 21. Dezember 2011

ImageEs ist uns eine besondere Freude, den Komponisten Ernst Ludwig Leitner bei der Edition Punctum Saliens begrüßen zu dürfen. Professor Leitner unterrichtet an der Universität Mozarteum Salzburg.

Die Trois danses sacrées über den Namen BACH wurden 2008 als Auftragswerk für das Bachfest Salzburg komponiert.

Die beiden gegenüberliegenden Orgeln der Klosterkirche Einsiedeln in der Schweiz waren die Anregung für das Concerto da chiesa, Meditationen über das Einsiedler Salve Regina, geschrieben für zwei Orgeln.

 
Neue Orgelwerke von Davide De Zotti
Mittwoch, 21. Dezember 2011

ImageKurz vor Weihnachten sind einige virtuose und effektvolle Werke von unserem Komponisten Davide De Zotti erschienen:

Die Toccata Supernova op. 49 für Orgel entwickelt aus explosionsartigen Klängen heraus Begleitmuster und melodische Formulierungen.

Der Leipziger Tanz op. 25 für Orgel ist ein persönliches Stück, das der Komponist seiner Frau gewidmet hat.

 
Nachtlied - Thema und Variationen von Kurt Hessenberg
Freitag, 09. Dezember 2011

ImageAus dem Nachlass des Komponisten Kurt Hessenberg legen wir mit dem "Nachtlied" für Orgel und Violoncello eine weitere, bisher nicht erhältliche Komposition vor. Das Nachtlied belegt eindrucksvoll, wie schön und interessant zugleich moderne Musik sein kann. Die mittelschwere Literatur eignet sich gut für den Einsatz im Konzert oder Musikabend.

Zur Produktbeschreibung...

 
<< Anfang < Vorherige 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 Nächste > Ende >>

Design von i-cons - optimiert für eine Bildschirmauflösung von 1024 x 768 Punkten