Kopfbereich

Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation

Inhalt

Aktuelles
Vier Adventslieder
Dienstag, 04. November 2008

Image Langsam rücken das Ende des Kirchenjahres und die Adventszeit näher. Klaus Michael Fruth hat eine kleine Liedsammlung zum Advent zusammengestellt. Sie enthält zu vier bekannten Adventsliedern ("Nun komm, der Heiden Heiland ", "Es kommt ein Schiff geladen", "Maria durch ein Dornwald ging" und "Gott, heilger Schöpfer aller Stern") Sätze für gemischten Chor.

Zur Produktseite

 
Der Karneval der Tiere - Bearbeitung für Orgel zu vier Händen
Montag, 27. Oktober 2008

Das bekannte Werk von Camille Saint-Saëns, 1886 für Kammerorchester entstanden und erst nach dem Tod des Komponisten 1921 veröffentlicht, liegt nun in einer Bearbeitung für Orgel zu vier Händen von Alexander Därr vor. Die Bearbeitung wird am 1. November 2008 während der „Orgelnacht“ anläßlich der Einweihung der restaurierten und erweiterten Gewandhausorgel im Gewandhaus zu Leipzig von Edgar Krapp und Gewandhausorganist Michael Schönheit uraufgeführt.

Die Produktseite findet sich hier.

 
Uraufführung der Heslach-Kantate
Freitag, 10. Oktober 2008

Vor einiger Zeit konnten wir die Veröffentlichung der ersten Kantate vornehmen, die auf die Bedürfnisse eines neuapostolischen Gottesdienstes zugeschnitten ist (Heslach-Kantate von Klaus Michael Fruth). Am Sonntag, dem 12. Oktober, findet nun um 16 Uhr im Rahmen eines Dankgottesdienstes die Uraufführung in der Kirche der neuapostolischen Gemeinde Stuttgart-Heslach, Böblinger Straße 252, 70199 Stuttgart, statt (Ankündigung). Anlass ist das 85-jährige Jubiläum der Gemeinde.

Update: Bericht über den Kantatengottesdienst.

 
Johannes Brahms: Vier ernste Gesänge
Mittwoch, 08. Oktober 2008

Image Wir freuen uns, Ihnen die "vier ernsten Gesänge" von Johannes Brahms (1896, op. 121) in einer neuen, klangvollen Bearbeitung für Sologesang und Orgel vorstellen zu können. Auch bei dieser Bearbeitung lag der Schwerpunkt auf einer möglichst engen Orientierung am Originaltext, bei gleichzeitiger Ausnutzung der besonderen klanglichen Möglichkeiten der Orgel (wie Ausdünnen bei tiefer Lage, Berücksichtigung von Registrierungen und Manualwechseln).

Erstellt wurde die Bearbeitung von Andreas Ostheimer; die Anregung dazu ging von Jens Paulus, Stuttgart, aus. Er sang die vier Lieder mit der hier veröffentlichten Orgelbegleitung am 22. Juni 2008 in der Neuapostolischen Kirche Tübingen zum ersten Mal.

Die Artikelbeschreibung finden Sie hier. Ein kurzer Bericht zur Uraufführung ist auch bei der NAK Tübingen zu finden.

 
<< Anfang < Vorherige 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 Nächste > Ende >>

Design von i-cons - optimiert für eine Bildschirmauflösung von 1024 x 768 Punkten