Kopfbereich

Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation

Inhalt

Neue Orgelsätze: Häufig gestellte Fragen
Samstag, 01. März 2008

Image Unser am 27.2.2008 angekündigtes Projekt, neue Orgelsätze für das neuapostolische Gesangbuch herauszubringen, hat eine bisher beeindruckende Resonanz erfahren. Die am häufigsten gestellten Fragen zum Projekt möchten wir an dieser Stelle gesammelt beantworten. 

Ist dieses Projekt eine offizielle Veröffentlichung des Verlags Friedrich Bischoff/handelt es sich hier um die vom Stammapostel angekündigten Orgelsätze?

Nein. Beide Veröffentlichungen werden voraussichtlich auch unterschiedliche Ansätze verfolgen. Die Orgelsätze, die von Stammapostel Dr. Wilhelm Leber am 4.12.2007 angekündigt wurden, betreffen Sätze zu "Traditionsliedern". Mehr ist uns zu diesem Projekt nicht bekannt.

Wir verfolgen bei unseren Orgelsätzen mehrere Ansätze: 

  • Einfache Spielbarkeit soll in jedem Fall im Vordergrund stehen,
  • die von uns angebotenen Orgelsätze sollen andere Harmonien/Klänge bieten als die bisherigen Orgelsätze und als Alternativsätze dienen,
  • die Sätze sollen sich wo möglich an historischen Vorbildern orientieren - auch und gerade bei den sog. Traditionsliedern,
  • wir können dabei selbstverständlich nur Stücke berücksichtigen, deren Melodie nicht mehr dem Urheberrecht unterliegt.

Wie ist der Stand des Projekts? Ich möchte gerne einen Satz beitragen!

Aktuell (1.3.) liegen uns zu allen Stücken Orgelsätze und Intonationen vor. Wir sind gerade in der Korrekturphase, freuen uns aber in jedem Fall über Zusendungen unter der Adresse Diese E-Mail Adresse ist gegen Spam-Bots geschützt, Sie müssen Javascript aktivieren, damit Sie es sehen können . Wir sind für Verbesserungsvorschläge und Anregungen offen!

Was ist für euch das Kriterium, zu einem Lied einen neuen Satz zu schreiben?

Image Das ist natürlich auch eine subjektive Entscheidung. Wir haben Lieder ausgewählt, deren bisheriger Satz schwer zu spielen ist, oder zu denen wir originale, bzw. Sätze aus der Entstehungszeit besitzen. Drittens sollen zu Harmonisierungen der bisherigen Sätze alternative Orgelsätze angeboten werden, es wurden daher einige Sätze neu geschrieben.

Dabei mußten wir uns, wie oben genannt, auf die Stücke beschränken, deren Melodie urheberrechtsfrei ist.

Sind die neuen Orgelsätze mit den bisherigen Chorsätzen des vierstimmigen Gesangbuchs kompatibel?

Nein, aus den oben genannten Gründen ist dies grundsätzlich ausgeschlossen.

Eignen sich die Orgelsätze auch für den Orgelunterricht / für Nachwuchsspieler?

In jedem Fall! Alle Sätze sind problemlos manualiter spielbar, an einigen Stellen geben kleine Stichnoten Möglichkeiten zum Pedalspiel an.

Welchen Einfluß haben die Ergebnisse der Umfrage?

Mit 31 % (Stand 1.3.) werden in der Umfrage derzeit neue Harmonisierungen verlangt, mit 16 % sind aber auch altbekannte Klänge gewünscht. Beides haben wir prinzipiell in unserer Konzeption berücksichtigt. Ebenso erhält jeder neue Orgelsatz eine kurze und einfache Intonation, wie dies von 15 % gewünscht wird. In der jetzigen Korrekturphase wird der an vierter Stelle stehende Punkt "Einfache Spielweise" (10 %) noch einmal überprüft, die Sätze daraufhin getestet. Ggf. werden dann auch Sätze ersetzt werden. Auch weiterhin werden wir die Umfrage beobachten und Anregungen umzusetzen versuchen.  

 
< zurück   weiter >
Design von i-cons - optimiert für eine Bildschirmauflösung von 1024 x 768 Punkten