Kopfbereich

Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation

Inhalt

Holger Hantke
Donnerstag, 26. August 2010
Holger Hantke, geboren 1951 in Lübeck, ist Kirchenmusiker, Komponist und Studienrat. Er lebt und arbeitet in Hamburg.

 

Image Er war 1958 bis 1969 außerordentlicher Student an der Schleswig-Holsteinischen Musikakademie und Norddeutschen Orgelschule in Lübeck (Klavier bei Silva Brenner, Orgel bei Manfred Kluge, Komposition bei Günter Fork, Orgel-Improvisation bei Uwe Röhl, Chorleitung bei Kurt Thomas). 1970 bis 1975 studierte er Sprach- und Erziehungswissenschaften an der Universität Hamburg sowie Schul- und Kirchenmusik an der Musikhochschule Hamburg (Klavier bei Ferry Gebhardt, Orgel bei Martin Günter Förstemann und Gerhard Dickel, Musiktheorie bei Christoph Hohlfeld, Musikpädagogik bei Hermann Rauhe und Musikwissenschaft bei Hans-Peter Reinecke).

Zu seinem Werk gehören unter anderem zwei Orgel-Solo-Schallplatten (1975/76 und 1977) und die Mitwirkung als Organist bei diversen Schallplatten-Einspielungen, u. a. von "Der Mann Mose" (Geistliche Oper von Felicitas Kukuck, 1987) und anderen, auch eigenen Werken. Weiter schließt es Auftragsarrangements und die Mitwirkung als Pianist bei Schallplatten-Produktionen für das "Karussell"-Label von PolyGram (1983-85) für ZDF und HÖRZU ("Im Land der Lieder") ein.Image

Von 1969 bis 1999 veröffentlichte er mehr als 60 Kirchenmusik-Auftragskompositionen für verschiedenste Besetzungen (Chor, Orgel, Ensemble, Orchester) im Verlag Friedrich Bischoff, Frankfurt/Main; außerdem ist er Mitherausgeber der "Orgelvorspiele" (Band 1 und 2) im Verlag Friedrich Bischoff, Frankfurt/Main.

Im Jahr 2000 gründete er das Music-on-demand-Label HH-Musicproductions.

Produkte bei EPS anzeigen!

 
< zurück   weiter >
Design von i-cons - optimiert für eine Bildschirmauflösung von 1024 x 768 Punkten