Gesang zur Nacht - E.L. Leitner

Ernst Ludwig Leitner (1943): Gesang zur Nacht nach Texten von Georg Trakl für Alt oder Countertenor, Querflöte und Harfe. 1979. Partitur bzw. Flötenstimme.

Aus dem Vorwort des Komponisten:

"Der Zyklus „Gesang zur Nacht“ entstand 1979 und lag bisher nur als Manuskript vor. (…) Obwohl die Verlockung groß war, eine Neufassung vorzulegen, habe ich mich entschlossen, von einigen kleinen Korrekturen abgesehen, den Notentext von 1979 zu übernehmen.

Eine Aufführung mit einer Auswahl einzelner Sätze ist durchaus möglich, es sollte aber in einem solchen Fall darauf geachtet werden, dass jeweils auch ein schnellerer Satz (Intermezzo oder X) des Kontrastes wegen enthalten ist.

Das Intermezzo als Solostück für Flöte und Harfe gelangte bisher immer wieder auch losgelöst vom Zyklus zur Aufführung. (…)"

Ausgaben:

Partitur (ohne Einzelstimmen, zur Aufführung für Singstimme und Harfe verwendbar)

Umfang: 68 Seiten, Format A4 hochkant, Ringbindung

Bestell-Nr.: EPS 12.0065-01

Preis: 25,00 €

Bestellmöglichkeit: Hier im Shop!

Vorschau (PDF)

Flötenstimme

Umfang: 20 Seiten, Format A4 hochkant, Rückstichheftung

Bestell-Nr.: EPS 12.0065-02

Preis: 12,00 €

Bestellmöglichkeit: Hier im Shop!

Vorschau (PDF)